WUNDERBAR!

Sonntag, 23. September 2018 - 17:00 Uhr

Ebrach – Kaisersaal

Joseph Haydn
Sinfonie D-Dur Nr. 96 Das Wunder

François-Adrien Boïeldieu
Harfenkonzert C-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie D-Dur KV 504 Prager Sinfonie

Gabriella Victoria,
Harfe
Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig
Gerd Schaller,
Dirigent


Karten zu  44 | 39 | 34  €
Karten unter   09552 297

„Als Haydn im Orchester erschien und sich an das Pianoforte setzte, um eine Sinfonie selbst zu dirigieren, verließen die neugierigen Zuhörer im Parterre ihre Sitze und drängten sich gegen das Orchester in der Absicht, den berühmten Haydn in der Nähe besser sehen zu können“, so berichtet Albert Dies, Galeriedirektor des Fürsten Eszterházy, in seiner 1810 erschienenen Haydn-Biografie über die Uraufführung von Haydns Sinfonie Nr. 96 im Jahr 1791 in London. „Die Sitze in der Mitte des Parterres wurden dadurch leer - doch kaum waren sie leer, so stürzte der große Kronleuchter herunter, zertrümmerte und setzte die zahlreiche Versammlung in die größte Bestürzung. Sobald die ersten Augenblicke des Schreckens vorüber waren und die Vorgedrängten sich die Gefahr, der sie glücklich entflohen, denken, Worte finden und zum Ausbruch derselben kommen konnten, drückten mehrere Personen ihren Gemütszustand laut genug durch das Wort ‚Miracle! Miracle‘ aus“.

Ob die Geschichte nun wahr ist oder nicht (die Forschung geht heute davon aus, dass sie sich erst 1795 während der Uraufführung der 102. Sinfonie zutrug) - in jedem Falle fasziniert die Sinfonie Nr. 96 nicht nur durch ihre Vielseitigkeit, sondern auch durch den wohl ersten Versuch der Musikgeschichte, eine unendliche Melodie zu komponieren, den man im 3. Satz erleben kann. Erleben Sie dieses selten gespielte Werk im Verband mit dem wunderbar melodienreichen Harfenkonzert des französischen Komponisten Boïeldieu und Mozarts Sinfonie KV 504 - die bei ihrer Uraufführung 1787 in Prag zwar wegen der frappierenden pianistischen Leistungen des Komponisten im gleichen Konzert ein wenig ins Hintertreffen geriet, nachher aber schnell zu einem Lieblingsstück des Publikums avancierte.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.