Kartenservice

Telefonischer Kartenservice und Kartenversand:

Ebracher Musiksommer
Marktplatz 2
96132 Schlüsselfeld

Tel.: 09552 297
Fax: 09552 6417

Karten - soweit vorhanden - an der Abendkasse
Kartenpreise
  • WUNDERBAR!
    WUNDERBAR!
    Sonntag, 23. Sep. - 17 Uhr
    Ebrach – Kaisersaal
       09552 297

    weiter

  • AUS MÄRCHEN UND SAGEN...
    AUS MÄRCHEN UND SAGEN...
    Samstag, 3. Nov. - 17 Uhr
    Bamberg – Konzerthalle
       09552 297

    weiter

  • TANZ DER STUNDEN
    TANZ DER STUNDEN
    Sonntag, 30. Dez. - 17 Uhr
    Bamberg – Konzerthalle
       09552 297

    weiter

  • SYMPHONISCHER KARNEVAL
    SYMPHONISCHER KARNEVAL
    Samstag, 16. Feb. 2019 - 17 Uhr
    Bamberg – Konzerthalle
       09552 297

    weiter

  • WUNDERBAR!
    WUNDERBAR!
    Sonntag, 23. Sep. - 17 Uhr
    Ebrach – Kaisersaal
       09552 297

    weiter

  • AUS MÄRCHEN UND SAGEN...
    AUS MÄRCHEN UND SAGEN...
    Samstag, 3. Nov. - 17 Uhr
    Bamberg – Konzerthalle
       09552 297

    weiter

  • TANZ DER STUNDEN
    TANZ DER STUNDEN
    Sonntag, 30. Dez. - 17 Uhr
    Bamberg – Konzerthalle
       09552 297

    weiter

  • SYMPHONISCHER KARNEVAL
    SYMPHONISCHER KARNEVAL
    Samstag, 16. Feb. 2019 - 17 Uhr
    Bamberg – Konzerthalle
       09552 297

    weiter

Willkommen beim Ebracher Musiksommer!

Liebe Musikfreunde,
Gerne und sehr herzlich möchte ich Sie auch im Jahr 2018 wieder zu den Konzerten des Ebracher Musiksommers einladen!

Das ehemalige Zisterzienserkloster Ebrach, idyllisch im Herzen des Steigerwaldes gelegen, bietet den festlichen Rahmen für die Konzerte dieser renommierten Konzertreihe, die mittlerweile zu den musikalischen Highlights Frankens zählt. 



International bekannt wurde der Ebracher Musiksommer vor allem durch die Aufführungen und Einspielungen sämtlicher Bruckner Symphonien, teils auch in unbekannten Fassungen, durch die Philharmonie Festiva. Die CD-Aufnahmen erhielten große Anerkennung und wurden hoch dekoriert. Und auch 2018 stehen beim Ebracher Musiksommer zwei Bruckner-Ereignisse auf dem Programm: Am 15. Mai wird im Regentenbau Bad Kissingen die von mir orchestrierte Fassung von Bruckners Streichquintett mit dem Radiosymphonieorchester Prag zum ersten Mal zur Aufführung kommen. Unter dem Motto Große Gefühle sind in diesem Konzert außerdem die Ouvertüre zu Don Giovanni von Mozart sowie die 5. Symphonie von Beethoven, die sogenannte Schicksalssymphonie zu hören. Aufgrund der großen Resonanz auf die Aufführungen dieses fantastischen Werks in vergangenen Jahren erklingt am 22. Juli in der Abteikirche Ebrach außerdem erneut Bruckners 9. Symphonie mit dem von mir ergänzten Finalsatz - in revidierter Fassung. In bewährter Weise musiziert die Philharmonie Festiva.



Den Kern des Ebracher Musiksommers bilden die Konzerte im prachtvollen, spätbarocken Kaisersaal. Dort präsentieren Ihnen die Philharmonie Festiva, das Symphonieorchester des Nationaltheaters Prag sowie die Gewandhausmusiker Leipzig vielfältige, aber stets ganz besondere Konzerterlebnisse mit Werken der Barockzeit und der Wiener Klassik, bis hin zu ausgewählten Werken der Romantik. Neben den Großmeistern Beethoven, Haydn, Mozart, Vivaldi und Tschaikowsky finden sich unter den Komponisten dabei auch unbekanntere Namen, wie beispielsweise Johann Nepomuk Hummel.



Ein weiteres Konzertereignis im Regentenbau von Bad Kissingen steht ganz im Zeichen der Musik von Bach, Händel, Vivaldi und Telemann.



Die Gastkonzerte in der Konzerthalle Bamberg sind dagegen vor allem auf die große Orchesterliteratur der Romantik fokussiert: am 4. November werden Sie in die Welt der Sagen und Märchen entführt: Auf dem Programm stehen Wagners Tannhäuser-Ouvertüre, Tschaikowskys Dornröschen-Suite sowie die Scheherazade von Rimsky-Korsakow. Ein festliches Konzert zum Jahreswechsel lädt am 30. Dezember zu einem symphonischen Tanz der Stunden - in dem natürlich die gleichnamige Ballettmusik aus Ponchiellis Oper La Gioconda nicht fehlen darf. Weiter startet an diesem Abend ein musikalisches Feuerwerk mit Werken von Strauß, Gounod, Liszt, Smetana und anderen.



Der traditionelle Symphonische Karneval am 16. Februar 2019 besitzt mittlerweile regelrecht Kultstatus: In der kommenden Saison erwartet Sie dabei ein Maskenzug mit Werken von Ziehrer, Fucik, Offenbach, Komzac, Suppé sowie der Strauß-Dynastie. 



Ich würde mich freuen, wenn Sie sich durch das abwechslungsreiche Programm des Ebracher Musiksommers inspirieren ließen und wir uns in dem einen oder anderen Konzert (wieder-) sehen,

Ihr
Gerd Schaller

Konzerte

  • GROSSE GEFÜHLE

    Sonntag, 6. Mai 2018 – 17:00 Uhr

    Bad Kissingen - Regentenbau

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Ouvertüre zu Don Giovanni

    Anton Bruckner
    Quintett F-Dur
    für großes Orchester bearbeitet von Gerd Schaller
    Erstaufführung

    Ludwig van Beethoven
    Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

    Radiosymphonieorchester Prag
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • MIT PAUKEN UND TROMPETEN

    Sonntag, 20. Mai 2018 – 17:00 Uhr

    Ebrach -Kaisersaal

    Jeremiah Clarke
    Trumpet Voluntary (Prince of Denmark`s March)

    Gottfried Heinrich Stölzel
    Trompetenkonzert D-Dur

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Serenade D-Dur KV 239 Paukenserenade

    Georg Philipp Telemann
    Trompetenkonzert D-Dur

    Ludwig van Beethoven
    Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 Eroica

    Martin Weller,
    Trompete
    Kammerorchester des Nationaltheaters Prag
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • KLASSIK UNTER FREUNDEN

    Sonntag, 10. Juni 2018 – 17:00 Uhr

    Ebrach – Kaisersaal

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Sinfonie D-Dur KV 385 Haffner-Sinfonie

    Johann Nepomuk Hummel
    Trompetenkonzert Es-Dur

    Joseph Haydn
    Sinfonie Es-Dur Nr. 103 Mit dem Paukenwirbel

    Matthias Kowalczyk,
    Trompete
    Philharmonie Festiva
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • DIE VIER JAHRESZEITEN

    Sonntag, 17. Juni 2018 – 17:00 Uhr

    Ebrach – Kaisersaal

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Salzburger Sinfonie D-Dur KV 136

    Peter Iljitsch Tschaikowsky
    Streicherserenade C-Dur

    Antonio Vivaldi
    Die vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1 - 4
    Frühling – Sommer – Herbst – Winter

    Jan Mráček,
    Violine
    Kammerorchester des Nationaltheaters Prag
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • KATHEDRALKLÄNGE

    Sonntag, 22. Juli 2018 – 17:00 Uhr

    Ebrach – Abteikirche

    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 9 d-Moll Dem lieben Gott
    viersätzige Version, ergänzt und vervollständigt von Gerd Schaller
    Erstaufführung der revidierten Fassung (2018)

    Philharmonie Festiva
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • STIMMUNGSVOLL

    Sonntag, 02. September 2018 - 17:00 Uhr

    Ebrach – Kaisersaal

    Joseph Haydn
    Sinfonie G-Dur Nr. 8 Der Abend

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Klarinettenkonzert A-Dur KV 622

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Sinfonie g-Moll KV 550

    Andreas Lehnert,
    Klarinette
    Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • PERLEN DES BAROCK

    Sonntag, 16. September 2018 - 17:00 Uhr

    Bad Kissingen – Regentenbau

    Georg Philipp Telemann
    Konzert für drei Trompeten und Orchester D-Dur

    Johann Sebastian Bach
    Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur BWV 1046
    Georg Friedrich Händel
    Wassermusik, Suite II D-Dur

    Antonio Vivaldi
    Piccolokonzert C-Dur

    Johann Sebastian Bach
    Orchestersuite Nr. 3 D-Dur

    Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • WUNDERBAR!

    Sonntag, 23. September 2018 - 17:00 Uhr

    Ebrach – Kaisersaal

    Joseph Haydn
    Sinfonie D-Dur Nr. 96 Das Wunder

    François-Adrien Boïeldieu
    Harfenkonzert C-Dur

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Sinfonie D-Dur KV 504 Prager Sinfonie

    Sarah Christ,
    Harfe
    Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig
    Gerd Schaller,
    Dirigent

    Weiterlesen ...

  • AUS MÄRCHEN UND SAGEN...

    Samstag, 3. November 2018 - 17:00 Uhr

    Bamberg – Konzerthalle

    Richard Wagner
    Ouvertüre zu Tannhäuser

    Peter Iljitsch Tschaikowsky
    Dornröschen-Suite op. 66a

    Nikolai Rimski-Korsakov
    Scheherazade op. 35
    Aus Tausendundeine Nacht

    Tschechisches Symphonieorchester
    Gerd Schaller
    , Dirigent 

    Weiterlesen ...

  • TANZ DER STUNDEN

    Galakonzert zum Jahreswechsel
    Sonntag, 30. Dezember 2018 - 17:00 Uhr

    Bamberg – Konzerthalle

    Bedřich Smetana
    Ouvertüre zu Libuše

    Carl Maria von Weber
    Aufforderung zum Tanz op. 65


    Richard Wagner
    Huldigungsmarsch zum Geburtstag
    von König Ludwig II. von Bayern

    Charles Gounod
    Walzer aus Faust

    Franz Liszt
    Ungarische Rhapsodie Nr. 2

    Weiterlesen ...

  • SYMPHONISCHER KARNEVAL

    Samstag, 9. Februar 2019 - 17:00 Uhr

    Bamberg – Konzerthalle

    Der Symphonische Karneval ist mittlerweile ein fester Bestandteil der sogenannten närrischen Jahreszeit und besitzt regelrecht Kultcharakter. Auch diesmal wird Gerd Schaller mit einem Reigen herrlicher Melodien und spritziger Orchesterstücke die Zuhörer in den Bann der Musik ziehen.

    Gehobene Unterhaltungsmusik erster Klasse aus den Federn der Wiener Operettenkönige Strauß und Ziehrer stehen dabei ebenso auf dem Programm wie unvergessliche Melodien von Suppé, Fučík und Komzák.


    Karten zu  39 | 34 | 29 | 24 | 20 | 15 €
    Karten unter   09552 297

    Weiterlesen ...

CDS

  • Cover Anton Bruckner Quintett | Ouvertüre
    Anton Bruckner
    Quintett | Ouvertüre
  • Anton Bruckner Symphonie Nr. 3
    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 3
  • Anton Bruckner Symphonie Nr. 9 (viersätzige Version von Gerd Schaller)
    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 9
  • Anton Bruckner Messe f-Moll, Psalm 146, Orgelwerke
    Anton Bruckner
    Messe f-Moll, Psalm 146, Orgelwerke
  • Anton Bruckner Symphonie f-Moll 1863
    Anton Bruckner
    Symphonie f-Moll 1863
  • Anton Bruckner Symphonie d-Moll 1869
    Anton Bruckner
    Symphonie d-Moll 1869
  • Anton Bruckner Symphonien Nr. 1, 2 und 3
    Anton Bruckner
    Symphonien Nr. 1, 2 und 3
  • Anton Bruckner Symphonie Nr. 4
    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 4
  • Anton Bruckner Symphonie Nr. 5
    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 5
  • Anton Bruckner Symphonie Nr. 6
    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 6
  • Anton Bruckner Symphonien Nr. 4, 7 und 9
    Anton Bruckner
    Symphonien Nr. 4, 7 und 9
  • Anton Bruckner Symphonien Nr. 8
    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 8
  • Ludwig van Beethoven Symphonien Nr. 3, 4 und 7
    Ludwig van Beethoven
    Symphonien Nr. 3, 4 und 7
  • Johann von Herbeck Große Messe e-Moll
    Johann von Herbeck
    Große Messe e-Moll
  • Franz von Suppé Requiem d-Moll
    Franz von Suppé
    Requiem d-Moll

    Das komplette Requiem von Franz von Suppé, live aus der Abteikirche Ebrach, finden Sie hier: www.br.de/mediathek/video
    Logo
    Logo Gerd Schaller
    Guenther Haenssler
    Logo Musikzauber
    Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.